Freitag, 3 Mai 2019

Eventbälle – ein rundum gelungener Blickfang

Eventball freecard Austria

Sie werden bei Konzerten fröhlich durch die Menge geworfen, bei Promotions als Blickfang über die Straße gerollt oder auch bei Events im Wasser schwimmend eingesetzt – aufblasbare Eventbälle sind das perfekte Werbeobjekt, weil sie so positiv besetzt sind.


Hohe Symphatiewerte für Eventbälle

Bälle haben die meisten Menschen schon als Kinder geliebt. Deshalb sind Eventbälle als Werbeträger sofort mit hohen Symphatiewerten aufgeladen. Die gute Stimmung bei Festivals und Events tut ihr Übriges dazu, damit die Werbebotschaft hängen bleibt.

 

Riesenbälle im Club und auf der Straße

Eventbälle, wie die für Radio NRJ, sind vielen von Konzerten und Clubs bekannt, wo sie in die Menge geworfen und dort begeistert herumgeworfen werden. Aber auch bei Street-Promotions werden die pneumatischen Bälle gern eingesetzt. So waren die Promotiondamen von freecard Austria z. B. mit einem aufblasbaren Auge auf den Straßen Wiens unterwegs.

 

 

 

Eventbälle sind luftdicht und absolut sicher

Die Riesenbälle sind aus PVC und werden rundum bedruckt. Sie sind pneumatisch, also luftdicht gefertigt und werden mittels einer Pumpe mit Luft befüllt und dann verschlossen. Um die Sicherheit bei Events zu gewährleisten haben die Bälle Brandschutzklasse B1, d. h. sie sind schwer entflammbar.

 

Welche Größen gibt es?

Normalerweise sind Eventbälle ca. 1 – 1,5 Meter groß, es gibt aber auch Sondergrößen mit bis zu 3 – 4 Metern Durchmesser. Die großformatigen Bälle werden meistens mit Helium befüllt, damit sie langsamer sinken und auch leichter geworfen werden können.