Friday, 17 June 2016

Riesenwuzzler sind eine Riesengaudi

Riesenwuzzler sind eine Riesengaudi

Anders als beim Tischfußball sind es beim Riesenkicker (auf engl.: Human Table Soccer) echte Menschen, die versuchen den Ball ins Tor zu schießen. Sie sind dabei angegurtet an fix montierte Seile oder Stangen, die die Bewegungsfähigkeit einschränken bzw. nur gemeinsam ermöglichen. Das sorgt für unheimlichen Spaß bei Spielern und Zuschauern. Ein Riesenvergnügen für Events und Veranstaltungen!

Ein Riesenwuzzler darf nicht zu klein sein

WuzzlerDas Spielfeld und das Tor sollte bei einem Riesenkicker eine gewisse Größe haben, damit es den Spielern nicht zu leicht fällt, Torschüsse abzublocken. Wenn sich die Spieler zu wenig bewegen müssen, geht viel an Spannung verloren. Wir empfehlen daher eine Spielfeldgröße von in etwa 14 x 8 Metern für 6 – 8 Spieler pro Mannschaft.
Als Ball empfehlen wir Softbälle, damit keine Verletzungsgefahr bei Treffern aus nächster Umgebung mit einem harten Fußball entsteht.

Seile oder Stangen?

WuzzlerWer möglichst genau am Original spielen will, der bevorzugt Menschenkicker, die mit Stangen ausgerüstet sind. Die starre Konstruktion der Stangen erhöht den Schwierigkeitsgrad für die Spieler. Seilwuzzler hingegen bieten etwas mehr Bewegungsspielraum für die Teilnehmer. Seilwuzzler sind leichter zu transportieren und günstiger in der Herstellung als Stangenwuzzler.

Dieses Vergnügen kann man auch mieten

WuzzlerWir führen beide Riesenwuzzler-Formen im Sortiment und bieten sie auch als Mietvariante an. Die Menschenkicker können an den Banden mit Werbebannern versehen werden und somit steht auch einem firmengerechten Branding nichts im Wege. Die Miete zahlt sich vor allem für einmalige Events aus. Unsere Betreuer kümmern sich vor Ort um den Auf- und Abbau des Riesenwuzzlers und sorgen für eine sachgerechte Handhabung, damit für Spaß und Gaudi bei Ihrem Event auch sicher gesorgt ist.