Tuesday, 17 April 2018

Hüpfburg mieten in Wien und Umgebung

Sie sind auf der Suche nach einem Hüpfburgverleih in Wien und Umgebung? Eine Hüpfburg ist immer eine gute Idee, egal ob für die private Kinderparty oder fürs Firmenevent. Aber Hüpfburg ist nicht gleich Hüpfburg. Es gibt sie in unterschiedlichen Größen und Ausführungen und Qualitäten.

Worauf Sie beim Hüpfburg mieten achten müssen, erfahren Sie hier.

Hüpfburgverleih gibt’s für jeden Anlass

Miet-Hüpfburgen gibt es im Hüpfburgverleih für unterschiedlichste Veranstaltungen. Von der kleinen Kinderparty im Garten über Vereinsfeste bis zu großen Firmenevents.
Hüpfburgen für private Kinderfeste sind eher kleiner (für 4-8 Kinder) und sind auffällig bunt bedruckt, so wie Kinder es mögen. Sie sind oft das Wochenend-Highlight der ganzen Nachbarschaft und im Freundeskreis.

Mittlere und große Hüpfburgen, die bei Vereinsfesten und Firmenveranstaltungen zum Einsatz kommen bieten Platz für deutlich mehr Kinder (bis zu 20). Sie haben trotz der bunten Gestaltung reichlich Platz für Werbebanner, die mit Ösen an den Außenseiten befestigt werden. Dadurch kommt das Logo oder die Werbebotschaft gut bei der Zielgruppe der Eltern an. Beim Warten auf ihre Kinder haben sie das Branding ständig im Blick und verbreiten es oft sogar über private Fotos in den sozialen Netzwerken. Damit wird der Werbeeffekt noch multipliziert.

 

Besser eine professionelle Hüpfburg mieten

Es gibt natürlich auch Billiganbieter, bei denen Sie eine Hüpfburg mieten können. Aber gerade wenn es um Kinder geht, sollten Sie lieber auf Qualität und Sicherheit setzen. Billige Hüpfburgen entsprechen oft nicht der notwendigen Sicherheitsnormen und -Vorschriften und sind schlecht verarbeitet. Außerdem werden diese Billigprodukte oft schlecht oder gar nicht gereinigt und weisen dadurch starke hygienische Mängel auf – nichts was man seinem Kind zumuten möchte. Die Hüpfburgen von no problaim sind Profiqualität, wie Sie sie aus Kinderspielparks kennen. Sie werden nach jedem Einsatz aufgeblasen, gereinigt und gecheckt, bevor sie sauber und trocken wieder fachgerecht eingelagert werden. Zubehör wie das Gebläse, Bodenanker und Leinen und eine Transporttasche sind im Mietpreis inbegriffen. Außerdem bieten wir auf Wunsch mit Aufpreis ein Lieferservice (inkl. Auf- und Abbau) und eine ganztägige Betreuung.

 

So wird der Hüpfburgverleih günstiger

Es muss nicht teuer sein, eine qualitativ hochwertige Hüpfburg zu mieten. Bei uns ist der Hüpfburgverleih unter der Woche günstiger. Und für die Wochenenden haben wir für Sie ein Wochenendpaket von Freitagnachmittag bis Montag geschnürt.

Laden Sie sich hier unseren Mietfolder mit allen Preisen herunter

Sparen können Sie auch, wenn Sie die Hüpfburg bei uns selbst abholen. Dafür reicht ein einfacher PKW mit leerem Kofferraum. Sie finden uns gleich vor den Toren Wiens mit direkter Autobahnanbindung (A22). Aus dem ersten Bezirk sind Sie in nur 20 – 25 Minuten bei uns.